Suchbegriff

Produkte Standard I + II

Ziel der Schulung
Ausgehend von den Funktionen, Eigenschaften und Merkmale der wichtigsten Standard- bzw. Kataloglager (rotativ) vermittelt die Schulung Kenntnisse zu den jeweiligen Produkten wie Kugellager und Rollenlager. Ebenso werden Gleit- u. Gelenklager, Gehäuse und wichtige IAM-Produkte vorgestellt. Stütz- und Kurvenrollen, Spannlager, Drehverbindungen, Dichtungen und Dichtungssysteme, medias® und die Automotive-Produkte von Schaeffler komplettieren die Übersicht. Darüber hinaus befasst sich diese Schulung nicht mehr nur allein mit dem einzelnen „Wälzlager“, sondern mit dem gesamten Lagerungssystem. Beginnend mit der Anschlusskonstruktion, den verschiedenen Lageranordungen, der Passungsauswahl, das Kommunizieren der Wälzlager untereinander bis hin zu der Beschaffenheit der Laufbahnen.

Inhalte der Schulung

  • Vorstellung des Schaeffler-Konzerns und der Geschichte der Wälzlagertechnik
  • Behandlung der Funktionen, Eigenschaften und Merkmale der wichtigsten Standard- bzw. Kataloglager
  • Wälzlagerkurzzeichen, ihr Aufbau und ihre Bedeutung
  • Kugellager (Rillenkugellager, Schrägkugellager, Spindellager)
  • Rollenlager (Zylinderrollenlager mit und ohne Käfig)
  • Tonnenlager, Pendelrollenlager, Nadellager, kombinierte Wälzlager, Axiallager, Gleit- u. Gelenklager, Gehäuse
  • Übersicht der wichtigsten IAM-Produkte (ausgenommen sind Geräte für die Zustandsüberwachung)
  • Stütz- und Kurvenrollen
  • Spannlager
  • Dichtungen / Dichtungssysteme
  • medias
  • Übersicht Automotive-Produkte
  • Erklärung der Zusammenhänge im Lagerungssystem

Zielgruppe
Ingenieure aus Anwendungs- und Beratungsbereich,

Voraussetzungen
Ingenieurstudium oder vergleichbare Ausbildung/Berufserfahrung

Dauer
4 Tage

Sonstiges
Eventuell anfallende Kosten für Übernachtungen sind vom Teilnehmer selbst zu übernehmen. Gerne unterstützen wir bei der Auswahl einer Unterkunft.

Unverbindliche Preisempfehlung
1.890 €

Teilnahmebedingungen:
Anmeldeschluss zu dieser Schulung ist spätestens 14 Tage vor Schulungsbeginn. Wir behalten uns vor, die Schulungen aufgrund von Unterbelegung mit einer Frist von 14 Tagen vor Schulungsbeginn abzusagen, bzw. Anmeldungen bei Überbelegung nicht zu berücksichtigen.
Bei Rücktritt eines Teilnehmers nach erfolgter Anmeldebestätigung wird eine Bearbeitungsgebühr von 40€ erhoben. Tritt der Teilnehmern jedoch innerhalb von 14 Tagen vor Schulungsbeginn zurück, werden 50% der Schulungsgebühr in Rechnung gestellt. Diese Regelung tritt nicht in Kraft, wenn bei Rücktritt direkt ein Ersatzteilnehmer für denselben Schulungstermin benannt wird.

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Alle Schaeffler Schulungen und Workshops können auch über einen Schaeffler Vertriebspartner gebucht werden.

Termine

  von  05.05.2020 bis 08.05.2020

  Deutsch

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren