Suchbegriff

Ingenieur System Requirements Engineering Elektrik-/Elektronik (m/w/d)

Referenzcode: DE-A-HZA-21-02229
Standort(e): Herzogenaurach

Bitte bewerben Sie sich online.

Ihre Aufgaben

  • Elektrotechnische Beratung und Betreuung der Kunden und Lieferanten weltweit sowie Teilprojektleitung von Produktentwicklungsprojekten für den Bereich Thermomanagement
  • Planung, Budgetierung und Verfolgung von Projekten sowie Koordination der globalen E/E-Aktivitäten
  • Technische Bewertung von Angeboten, Erstellung von Anforderungsdokumenten sowie zentraler Ansprechpartner für die Freigabe der E/E-Komponenten
  • Durchführung des Requirements Engineering wie z. B. Prüfung der Anfrageunterlagen und des Lastenheftes
  • Unterstützung bei Erstellung und Pflege aller erforderlichen technischen Unterlagen für z. B. FMEA, DVP und PVP
  • Auslösen und Betreuung notwendiger Versuchs-, Mess- und Berechnungsaufträge zur Validierung der applikationsspezifischen Auslegung
  • Unterstützung der Systementwicklung, Fertigung und Lieferanten zur Erreichung von Qualitäts-, Kosten- und Terminvorgaben sowie Durchführung von Fehleranalysen und Reklamationsbearbeitung
  • Initiierung von Benchmark-Studien und Patentrecherchen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung von Aktuatoren im Automotive-Umfeld
  • Kenntnisse im Systems Engineering und in der Automotive-SPICE-konformen Produktentwicklung
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit verbunden mit Durchsetzungsstärke, eigenständiger und lösungsorientierter Arbeitsweise sowie bereichsübergreifendem Denken
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Friederike Hein-Effner

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren