Suchbegriff

Automotive-Basissoftware-Plattformentwickler (m/w/d)

Referenzcode: DE-C-HZA-19-09777
Standort(e): Herzogenaurach

Ihre Aufgaben

  • Implementierung von Softwareanforderungen für Plattform-Software, speziell im Bereich AUTOSAR-Basissoftware wie z. B. OS, Treiber oder MCAL
  • Anleitung von Softwareentwicklern/innen bei der Entwicklung der Automotive-Embedded-Basissoftware-Plattform, auch in Bezug auf die Einhaltung der generellen Softwarearchitektur der Plattform
  • Unterstützung der/des Softwarearchitekten/in bei der Ableitung von Funktions- und Softwareanforderungen aus Kundenlastenheften
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Konzepten zur Funktionalen Sicherheit bis ASIL-D
  • Mitarbeit in einem agilen Softwareentwicklungsteam

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Elektrotechnik, Mechatronik, (Technische) Informatik, Physik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Embedded-Softwareentwicklung in C im Bereich AUTOSAR für Automotive-Serienprojekte sowie Kenntnisse in der praktischen Anwendung von Entwicklungs- und Reifegradmodellen für das Software Engineering (speziell auch für Plattformen) wie z. B. Automotive SPICE und/oder Functional Safety ISO 26262
  • Erfahrung in der Softwareentwicklung für Multicore- und Echtzeit-Betriebssysteme für Automotive-Anwendungen sowie in der Entwicklung von Automotive-Embedded-Software-Plattformen von Vorteil
  • Gute Kenntnisse in AUTOSAR und AUTOSAR-Entwicklungswerkzeugen (Tooling) sowie in üblichen Automotive-(Multicore-)Mikrocontrollern
  • Sehr gute Englisch- und idealerweise gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte und systematische Arbeitsweise, analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen und Spaß an der Teamarbeit
Spannende Aufgaben und hervorragende Entwicklungsperspektiven warten auf Sie, denn wir gestalten die Zukunft mit Innovationen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.
Hinweis: Eine mobile Bewerbung ist je nach Endgerät nur eingeschränkt möglich.


Fragen zum Stellenangebot beantwortet:

Friederike Hein-Effner

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Seite teilen

Schaeffler verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren